Notrufzentrale

Medphone die medizinische Notrufzentrale

Wenn Sie einen Notruf ausslössen geht dieser immer an die Medizinische Norufzentrale Medphone

Das erfahrene und geschulte Team von Medphone nimmt Ihren Hilferuf entgegen. Ihre persönlichen Daten erscheinen in allen Einzelheiten auf dem Bildschirm.

Sie werden mit Ihrem Namen begrüsst und gefragt, welche Hilfe Sie benötigen. Sie rufen „Hilfe!“, stöhnen, schluchzen oder teilen uns mit was Ihnen fehlt.

In Sekundenschnelle wird geklärt, welche Form von Hilfe Sie benötigen. Nach Ihrem persönlichen Soforthilfeplan werden Nachbarn, Bekannte, Verwandte, Bezugspersonen, Spitex, Polizei oder Sanität verständigt, um Ihnen Soforthilfe zu leisten.

Erklärung und Einwilligung:

Datenänderungen sind Vitatel umgehend schriftlich per Post oder E-Mail mitzuteilen. Auf Anforderung des Kunden sendet Vitatel einen Auszug der gespeicherten Daten dem Kunden zu. Für das Pflegen der Daten ist der Kunde selbst verantwortlich. Vitatel haftet nicht für Situationen, die durch falsche oder nicht aktualisierte Kundenangaben entstanden sind. Meldet sich eine Bezugsperson schriftlich mit dem Anliegen, von der Liste der Bezugspersonen entfernt zu werden, wird diese aus den Daten gelöscht. Vitatel leistet keine automatische Bekanntgabe der Löschung an den Kunden.

Wird in der Folge ein Alarm ausgelöst, leitet der jeweils zuständige Mitarbeiter der Notrufzentrale sofort die gemäss Benutzerfragebogen vereinbarten Massnahmen ein. Der konkrete Ablauf, die Reihenfolge der zu ergreifenden Massnahmen sowie die Risikoabwägung liegen dabei im Ermessen des Mitarbeiters der Notrufzentrale. Dieser handelt im Auftrag des Kunden, so schnell wie möglich Hilfe zu organisieren, wobei die Gesundheit des Kunden immer an erster Stelle steht. Die Kosten für die von der Notrufzentrale angeforderten Hilfemassnahmen durch Drittpersonen (z.B. Notarzt, Ambulanz, Spitex usw.) gehen immer zu Lasten des Kunden, selbst dann, wenn er den Notruf aus Versehen ausgelöst hat.

Bei Versagen oder Störungen des Notrufsystems, welche auf einen Systemausfall von Seiten des Festnetz- oder Mobilnetz-Anbieters oder auf andere äussere Einflüsse wie z.B. Naturkatastrophen oder Stromausfall zurückzuführen sind, kann Vitatel nicht haftbar gemacht werden.

  

Zuletzt angesehen